Darmkrebs – Vorsorge und Früherkennung

Darmkrebs ist heilbar, jedoch nur, wenn er frühzeitig erkannt wird. Deshalb sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen so ungeheuer wichtig. Leider nehmen hierzulande viel zu wenige den kostenlosen Check beim Arzt in Anspruch. Wenn die ersten Symptome von Darmkrebs erst auftreten, ist oft schon viel Zeit vergangen, in der man die Krankheit hätte wirksam bekämpfen können. Bei etwa…

Darmkrebs – Ursache und Risikofaktoren

Früherkennung – wer, wann, wie? Man geht davon aus, dass bei früher Diagnose 90 Prozent aller Darmkrebspatienten geheilt werden können. Daher spielt gerade beim Darmkrebs die Früherkennung eine wichtige Rolle. Der Gesetzgeber hat aus diesem Grund die Möglichkeit von Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen ab dem 50. Lebensjahr geschaffen. Um einen Darmkrebs zu erkennen, stehen dem Arzt…

Was kann ich tun?

Achten Sie auf die richtige Ernährung! Ballaststoffreich, wenig rotes Fleisch, fettarm, regelmäßig und reichlich Obst und Gemüse, am besten fünf mal täglich jeweils „eine Hand voll“ . Ballaststoffe regen die Darmtätigkeit an. Dadurch bleiben Schadstoffe kürzer im Darm und haben weniger Zeit, negativ auf die Darmwand einzuwirken. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind z.B. Getreide/Getreideprodukte (z. B. Vollkornbrot,…

Tipps für das Arztgespräch

Die Diagnose Darmkrebs stellt Patienten und deren Angehörige vor besondere Herausforderungen. Sich im Moment der Diagnosestellung und auch danach gut aufgehoben zu fühlen, ist für Betroffene daher von großer Bedeutung. Denn dadurch fällt es vielen leichter, die Erkrankung und auch die unangenehmen Momente in der Therapie zu verarbeiten. Eine offene Kommunikation zwischen Patient und Arzt,…