Glutenintoleranz

In dem Vortrag werden die neusten Erkenntnisse zu dem Thema Glutenintoleranz dargestellt. Es wird praktisch vorgeführt, was Gluten ist und warum Gluten heute einen solch hohen Stellenwert in der Nahrungsmittelindustrie hat.   Starten Sie das Video in einem neuen Fenster. Klicken Sie hier.      

Immer müde ! chronisches Müdigkeitssyndrom und Burnout

Das chronische Müdigkeitssyndrom und vor allem das Burnout-Syndrom nehmen, wen wundert es, an Häufigkeit ständig zu. In seinem Vortrag geht Dr. Kersten auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Pathophysiologie und klinischen Symptomatik dieser sehr ähnlichen Krankheitsbilder ein und erläutert die Differenzialdiagnostik und die komplexen therapeutischen Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Mit der Intermittierenden Hypoxie – Therapie…

Fruktoseintoleranz

Sie ernähren sich gesund, essen regelmäßig Obst und Gemüse leiden trotzdem unter unklaren Bauchbeschwerden oder anderen Befindlichkeitsstörungen? Möglicherweise vertragen Sie Fruchtzucker nicht!   Starten Sie das Video in einem neuen Fenster. Klicken Sie hier.      

AD(H)S aus pädagogischer Sicht

„Geht es Ihnen gut- oder haben Sie Kinder in der Schule?“ Mit diesem Zitat startet ein erfahrener Lehrer jeden Elternabend mit einem garantierten –aber gequälten Lacher. Es gibt nach wie vor das glückliche Schulkind- wenn das Kind nicht zum System passt kann der Leidensdruck für die Familie enorm werden. Der Arzt ist irgendwann der „letzte…

Burnout-Syndrom – Die neue gesellschaftsfähige Zivilisationserkrankung: Ich verliere mein Selbst

Der Vortrag gibt einen Überblick über die molekularbiologischen Vorgänge auf Zellstoffwechselebene chronischer Stressbelastungen und deren ganzheitlicher Therapiemöglichkeiten. Es werden Möglichkeiten der Diagnostik dieser schwierig zu erfassenden Erkrankung gegeben und Therapiemöglichkeiten im orthomolekulartherapeutischen Bereich aufgezeigt.   Starten Sie das Video in einem neuen Fenster. Klicken Sie hier.      

AD(H)S und Nahrungsmittel – Unverträglichkeiten

Natürliche Nahrungsmittelbestandteile sowie künstliche Nahrungsmittelzusätze können bei Kindern das Zappelphilipp-Syndrom auslösen. Der Vortrag vermittelt Erfahrungen aus der täglichen Praxis und gibt einen Überblick über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Abschließend zeigt der Referent auf, welche Möglichkeiten bestehen, um Kinder vor Unverträglichkeitsreaktionen zu schützen.   Starten Sie das Video in einem neuen Fenster. Klicken Sie hier.