Neuerungen 2015

Ab Januar 2015 ist meine Praxis eine Handy, Smartphone oder Tablet freie Zone.

Ich habe in meiner Praxis eine ganze Reihe von Patientinnen und Patienten, die hochsensibel auf gepulste Mikrowellenstrahlung reagieren (Elektrosensibilität (EMS) auch kombiniert mit der Multiplen Chemikalien Sensitivität (MCS) und/oder dem Sick-Building-Syndrom (SBS)). Oft existiert bei diesen Patienten auch ein galvanischer Strom im Mundraum durch verschiedene Metall-Legierungen der Zahnversorgung, der die gesamte Symptomatik noch verschlimmert.

Aus den genannten gesundheitlichen Gründen und Risiken habe ich in meiner Praxis in den vergangenen Jahren bereits auf den Einsatz von WLAN verzichtet. Ab Januar 2015 möchte ich darüber hinaus auf jegliche kabellose Datenübertragung verzichten. Daher wird es in meiner Praxis kein DECT Telefon mehr geben und meine Patienten müssen für die Dauer des Praxisaufenthalts ihr Handy, Smartphone oder Tablet ausschalten oder im Auto lassen.

Den ganzen Artikel können Sie lesen, wenn Sie auf die Überschrift klicken…

ReOxy®

Was versteht man unter Zellaktivierung mit +/- Sauerstoff (O2)

Was versteht man unter Zellaktivierung mit +/- Sauerstoff (O2), die auch auch IHHT genannt (Interval Hypoxie Hyperoxie Therapie) wird.

Die IHT Therapie ist eine Therapiemethode, die seit über 40 Jahren bekannt und erforscht ist. Sie war und ist Gegenstand der physiologischen und medizinischen Forschung in der Hauptsache in Russland. Diese Methode stimuliert eine Vielzahl von Körperfunktionen und wird deshalb schon seit einiger Zeit regelmäßig im Sport und Leistungssport beim Training von Sportlern (Höhentraining) und zur Behandlung degenerativer Erkrankungen eingesetzt.

Seit wenigen Jahren ist eine erweiterte Methode, das „Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training“ im Einsatz. Hierbei folgt nach dem Einatmen von sauerstoffreduzierter Luft eine Phase mit sauerstoffangereicherter Luft (bis 40% Sauerstoffgehalt) bei normalem Umgebungsdruck.
In meiner Praxis können Sie die IHHT sowohl präventiv, als auch therapeutisch nutzen.

Den ganzen Artikel können Sie lesen, wenn Sie auf die Überschrift klicken…